Slicing(Cura)

Slicing-Einstellungen  Das Geheimnis des 3D Drucks

Dieses Thema benötigt deine vollkommende Aufmerksamkeit, denn mit dem Slicing entscheidest du, wie das Ergebnis deines Druckes aussieht. Durch das Slicing wird das 3D-Modell dank deiner Einstellungen in zweidimensionale Schichten zerlegt und diese dann an deinen Drucker weitergeleitet.Hier möchte ich nochmal kurz erwähnen, dass dein Drucker noch so teuer sein kann, wenn die Einstellungen nicht stimmen, so werden die Drucke dich nie zufrieden stellen. Also sammle für dich die notwendigen Informationen aus dieser Seite und versuche deine Einstellungen zu optimieren.


Ich werde dir dieses Thema anhand der Slicer-Software Cura von Ultimaker näherbringen. Mit dieser konnte ich die letzten Jahre viele Erfahrungen sammeln. Um sich auch mit der Software vertraut zu machen, findest du von mir eingeteilte Bereiche. Diese werden in den entsprechenden Taps genauer unter die Lupe genommen und deren Funktionsweise vorgestellt.


Im Tap #4, findest du dann die Erläuterungen der Slicing-Einstellungen. Ich möchte dir hier die jeweiligen Haupteinstellungsmöglichkeiten näherbringen und dir aufzeigen welchen Einfluss du auf die Qualität deines Druckes hast. Diese Einstellungen sind in vielen anderen Slicer-Programmen ähnlich aufgebaut, sodass du parallelen ziehen kannst.


Noch ein paar Zeilen in eigener Sache:

Um dieses Thema so aktuell und verständlich wie möglich zu gestalten, würde ich mich über dein Feedback freuen. Schreibe mir, ob dir die Informationen geholfen haben oder auf welche einstellungen man noch näher eingehen sollte. Nutze dafür das Kontaktformular oder schreib es in die Kommentarzeile. Ich werde diese Seite, so aktuell wie möglich halten, sodass du über neue große Veränderungen im Bereich Slicing Bescheid weist.

Startbildschirm von Cura Version 3.4.1 

  • #1
  • ​#2
  • #3
  • #4
  • #5
  • #6
  • #7

All​e Einstellungen​ der ​Cura-Software

​​In der Taskleiste findest du sämtlichen Einstellungen ​in komprimierter Form. Auch Updates und Plugins kannst du hier ohne Probleme herunterladen.​ 


#1.1 Da Ultimaker den Nutzern eine Vielzahl von Erweiterungen in der Toolbox anbietet, gehe ich auf diese separat ein. Den sonst würde das hier den Rahmen sprengen. Dort findest du kurze und detaillierte Erklärungen zu den einzelnen Plugins. ​Es sollte jeder selbst entscheiden, welches Plugin für ihn nützlich ist. 


Ich persönlich finde es wirklich gut das Ultimaker seine Software immer weiter verbessert und ​den Anwender immer mehr Möglichkeiten gibt. Man sollte auch immer im Hinterkopf haben, dass die Software, die den 3D-Druck erst möglich macht, kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Auch wen es Ultimaker wahrscheinlich niemals lesen wird, möchte ich mich in kurzer Form dafür bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.