3D-Software

Das erwartet dich bei 3D-Software...

Du findest hier eine detaillierte Aufstellung von Programmen die du zu Erzeugung, Verarbeitung und Personalisierung deiner 3D-Daten benötigst. Ich werde dir unterschiedliche Softwaretypen vorstellen, somit du dir selbst erstmal einen groben Überblick verschaffen kannst.


Als letzte große Kategorie werde ich speziell auf das Slicing eingehen. Hier findest du Erklärungen zu einigen Parametern die dein Druck enorm beeinflussen. Des Weiteren bekommst du hier Tipps und Tricks wie du aus deinem 3D-Druck, mit den richtigen Einstellungen das Beste herausholen kannst.

​3D-Drucker Vorlagen

​Wenn Du Deinen 3D-Drucker eingerichtet hast, brauchst Du noch geeignete Vorlagen, um einen ​3D-Druck durchzuführen. Für Dein Objekt ist eine 3D-Datei unverzichtbar, die üblicherweise im STL-Format vorliegt. Im Internet findest Du zahlreiche Datenbanken und Plattformen mit 3D-Drucker Vorlagen.

​CAD-Programme

​Beim 3D-Druck sind CAD-Programme unverzichtbar. Das Kürzel CAD steht für Computer Aided Design, bezieht sich also auf die rechnergestützte Generierung von Konstruktionsdaten. Für die verschiedenen Aufgabenbereiche gibt es jeweils die geeignete Programmunterstützung. Teilweise erhältst Du die CAD-Programme sogar als kostenlose Version. Schon bei der Freeware ist die Auswahl sehr groß.

Slicing Einstellungen (Cura)

Ein sehr wichtiges Thema das dich beim 3D-Drucken immer begleiten wird ist das Slicing. Hier wird entscheiden, ob dein Druck funktioniert oder Misslingt. Deshalb habe ich hier einige Parameter aufge​listet und deren Bedeutungen näher beleuchtet. Sammle für dich die notwendigen Informationen und versuche deine Drucke zu verbessern bzw. zu optimieren.

>