Neutrogena hat sich mit dem britischen Pionier für 3D-gedruckte Vitamin-Gummis, Nourish3D, zusammengetan, um ein tägliches Nahrungsergänzungsmittel für die Hautgesundheit zu entwickeln. Das Ergebnis ist ein Hautnährstoffgummi namens Skinstacks, den das Duo auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) am 5. Januar 2023 vorstellte.

Das Produkt "Nourish3D by Neutrogena" vereint in einer zeitlich begrenzten Zusammenarbeit über 90 Jahre Erfahrung im Bereich der Hautgesundheit, künstliche Intelligenz (KI) und modernste 3D-Drucktechnologie, die nach Angaben der Unternehmen ein siebenlagiges Nahrungsergänzungsmittel für die Hautpflege schafft. Laut den diese Woche veröffentlichten Informationen sollen die Verbraucher "ihre Hautgesundheitsziele ganzheitlich vorantreiben und ihre Hautvitalität von innen heraus stärken".

Skinstacks von Neutrogena und Nourish3D.

Skinstacks wurde speziell für die Hautbedürfnisse jedes Einzelnen entwickelt und basiert auf der patentierten Skin360-Technologie von Neutrogena, einem iPhone-basierten Hautanalyse-Tool, das 2018 auf den Markt kam. Die Innovation wurde entwickelt, um den Zustand der Haut eines Nutzers zu bewerten und hilft dem Unternehmen, personalisierte Hautpflegeberatung anzubieten. Zu diesem Zweck stützt sich die Technologie in erster Linie auf biometrische Informationen, einschließlich Scans der Gesichtsgeometrie des Nutzers. Obwohl Neutrogena mindestens zweimal im Rahmen von Sammelklagen der Verletzung privater biometrischer Daten beschuldigt wurde, setzt das Unternehmen weiterhin auf diese Technologie für einige seiner bekanntesten Produkte, wie die Skinstacks.

blank

Die Skin360-Technologie von Neutrogena nimmt einen Gesichtsscan vor.

Zunächst wird das Gesicht gescannt und ein kurzer Fragebogen über die eigene Hautpflege und die eigenen Ziele beantwortet. Dazu gehören Fragen wie "Was ist Ihr wichtigstes Hautziel?" oder "Wie sieht Ihre Hautpflege-Routine aus? Die Auswahl zwischen Anti-Aging, empfindlicher Haut und vielen anderen Anliegen wird dem System helfen, die Bedürfnisse der Nutzer zu kanalisieren.

Die Ergebnisse des Scans sind sofort verfügbar. Auf der Grundlage der Antworten erhalten die Nutzer dann eine Empfehlung für einen bestimmten Skinstack. Jeder Stack enthält "wissenschaftlich fundierte Inhaltsstoffe zur Unterstützung gesunder Haut", so Neutrogena. So enthält zum Beispiel der Clear Skinstack - für klare Haut - eine spezielle Kombination der Vitamine A, E, C und D3, sowie Selen, Hydrocurc und Zink. Das Resilient Skinstack - für empfindliche Haut - ergänzt die Kombination um Nährstoffe wie CoQ10 und Riboflavin.

blank

Ergebnisse des Skin360-Gesichtsscans von Neutrogena

Sobald dem Benutzer gezeigt wurde, welcher Stack der perfekte ist, kann er für 49,99 $ über die Website von Nourish3D erworben werden. Jede Schachtel des Skinstack enthält 28 Hautgesundheitsgummis, die täglich eingenommen werden sollen, und jeder Nährstoffstapel ist in einer von fünf zuckerfreien Geschmacksrichtungen erhältlich: Wassermelone, Pfirsich, spritzige Kirsche, spritziger Apfel und gemischte Beeren.

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich Nourish3D an einer Kommanditgesellschaft beteiligt. Im März 2022 begann das Startup, dank einer Vereinbarung mit Colgate 3D-gedruckte Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Mundgesundheit namens Nutristacks anzubieten. Es hat auch eine große Auswahl, die Bedürfnisse wie pränatale Vitamine, Schlafentzug und Jetlag abdeckt.

Wie alle anderen von Nourish3D hergestellten Gummibärchen werden auch Skinstacks mit einer einzigartigen proprietären Technologie in 3D gedruckt, und alle Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs, vegan und stammen von britischen Lieferanten. Darüber hinaus hat das Startup seine 3D-Drucker selbst entwickelt, um individuelle Vitaminmischungen auf Bestellung herstellen zu können.

Nourish3D hat den Ruf eines aufstrebenden Innovators im Bereich der Lebensmitteltechnologie und wird von Melissa Snover geleitet, die zuvor den 3D-Drucker Magic Candy Factory leitete. Diese Firma stellte einzigartige Süßigkeitenformen mit 3D-Druck her. Später verlagerte sie ihren Unternehmergeist auf maßgeschneiderte Nahrungsergänzungsmittel in Form von Gummibärchen, nachdem sie erkannt hatte, dass dies ein Nischenmarkt mit großem Potenzial war.

blank

3D-gedruckte Gummibärchen zur Nahrungsergänzung von Nourish3D

Mit der Einführung der spezialisierten Gummibärchen auf der CES 2023 geht Neutrogenas Global Marketing Director Logan McGill nach eigenen Angaben "den nächsten Schritt in Richtung Personalisierung". In der Tat könnte dies der richtige Schritt für Neutrogena sein, vor allem wenn man bedenkt, dass laut The Benchmarking Company 76 % der Verbraucher erwarten, dass Schönheitsmarken Nahrungsergänzungsmittel anbieten, die ihr traditionelles aktuelles Produktangebot, wie Haut- und Haarpflege, sowie Körperpflege ergänzen. Ein weiteres Argument für Neutrogena ist, dass die Nahrungsergänzungsmittelbranche 2019 ein Allzeithoch erreicht hat und allein in den USA zwischen 2018 und 2023 um durchschnittlich 1,5 Prozent pro Jahr gewachsen ist.

Neuste Beiträge


Über mich


blank

Hallo, ich bin Marcel, Gründer von einfach3ddruck. Ich zeige euch, wie ihr den 3D-Druck für euch und eure Firma erfolgreich nutzen könnt.Ihr findet hier alle notwendigen Informationen zur Nutzung dieser Technologie im Alltag und im Job.

Social Media


Du findest mich auch auf anderen Plattformen.

Newsletter


Verpasse keine Beiträge mehr!

Trage dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte 2x im Monat eine Zusammenstellung von allen neuen Beiträgen.

Weitere Artikel


April 19, 2023

Nick Dechev wurde aufgeschreckt, als letzten Monat eine Luftangriffssirene über ein medizinisches Gelände in der westukrainischen Stadt Lviv schallte. Der aus Victoria, B.C. stammende Arzt war in Lemberg, um eine

Weiterlesen...

April 16, 2023

Süß und klar empfängt der himmlische Klang einer Flöte die Besucher der Ausstellung des Künstlers und Forschers Dr. Ralph Borland in den Side Street Studios in Woodstock. Doch das Instrument

Weiterlesen...

April 11, 2023

Wenn es um die neueste Technologie geht, dann gibt es keinen Zweifel daran, dass der 3D-Druck eine der faszinierendsten Entwicklungen unserer Zeit ist. Immer mehr Menschen werden von dieser Technologie

Weiterlesen...
>