Spuren auf der Oberfläche (Scars on Top Surface)

​Ich glaube jeder der einen 3D-Drucker besitzt kennt Sie. Die ungewollten Spuren auf der Oberfläche. Diese werden auch als Narben bzw. Markierungen bezeichnet und sind nur auf der obersten Schicht sichtbar. Diese entstehen, wenn sich die Düse zu der neuen Position bewegt und geschmolzenes Filament hinter sich herzieht.

Mögliche Problemlösungen:

​#1 - Richtiger Filament Durchmesser

Überprüfe deine Slicer-Einstellungen. Das Hauptproblem ist das zu viel Material gefördert wird. Schau nach ob der richtige Filament Durchmesser angegeben ist.


#2 - Flussfaktor (100%)  /  #3 - Düsentemperatur für das jeweilige Filament überprüfen

Auch nicht zu unterschätzen sind die Einstellungen beim Flussfaktor und der Düsentemperatur.


#4 - ​Z-Hop Funktion aktivieren

Aktiviere die Z-Hop Funktion in deinem Slicer-Programm. Der Drucker hebt die Düse bzw. senkt das Druckbett entsprechend, was die unschönen Stellen auf der Oberfläche deutlich verringert.


Schnelle Checkliste:

  1. Richtiger Filament Durchmesser
  2. Flussfaktor (100%)
  3. Düsentemperatur für das jeweilige Filament überprüfen
  4. ​Z-Hop Funktion aktivieren
>