Meine Materialien

Du findest hier eine Übersicht von Materialien, die ich bisher genutzt habe und mit denen ich Erfahrungen sammeln konnte. Ich möchte dir anhand von Druckfotos die Qualität der unterschiedlichen Filamente aufzeigen und dir kleine Tipps für den Druck geben. ​Des Weiteren findest du einige Parameter, die ich beim 3D-Druck verwendet habe. Du kannst sie als eine Art "Wegweiser" sehen, es gibt jedoch keine Garantie, dass es auf Anhieb funktioniert. ​Solltest du dich entschieden haben, eines dieser Filamente selbst zu testen, dann klicke einfach auf den dafür vorgesehen Button des jeweiligen Materialverkäufers. Du wirst umgehend auf die richtige Seite weitergeleitet.

  • ​PLA
  • ​ABS
  • ​PVA
  • ​Spezial Filament

Polymilchsäuren oder Polylactide (PLA)

Dieses Filament gehört mit zu den beliebtesten und wichtigsten Druckmaterialien, die es für FDM-3D-Drucker gibt. Es wird aus Maisstärke und landwirtschaftlichen Abfallstoffen, wie Molke gewonnen und gehört zu den Biokunststoffen. Für den Heimanwender und Einsteiger ist es besonders zu empfehlen. Es lässt sich leicht verarbeiten und eignet sich für Spielsachen, Haushaltsgegenstände bis hin zum Gebäckausstecher für Weihnachten. Es ist zudem wasserabweisend, säure- und lichtbeständig. Da PLA ab ca. 60-70° weich wird, ist davon abzuraten, diese Gegenstände in die Spülmaschine oder im Sommer in das Auto zu legen.

Vorteile:

  • check
    ​gutes Material für Einteiger
  • check
    ​leichte Verarbeitung
  • check
    ​geringer Verzug beim Drucken
  • check
    ​gute Druckqualität
  • check
    günstige Preise

Anwendung:

  • Prototypen, Volumen- und Funktionsmodelle, Ersatzteile
  • Architekturmodelle
  • ​Spielsachen
  • Halterungen
  • Gehäuse für Elektronik

  • Ultimaker
  • Innofil3D
  • REC
  • Colorfabb
  • ​FormFutura

Formfutura Premium Robotic Grey PLA 2.85mm

Bildquelle: 3DMENSIONALS

​Hersteller: FormFutura

Drucktemperatur (°C): 1​90-225

Druckbetttemperatur (°C): ​50 oder Blue-Tape

Preis: ​ca.26,95€

Gewicht: 750g

Bemerkung: Geruchslos - trotzdem auf Frischluftzuvor achten

Verkäufer:

Das Material von Formfutura ist ein Material, mit dem man sehr feine und gute Ergebnisse erzielen kann. Es besticht außerdem durch seine hohe Maßgenauigkeit und die gute Verarbeitung. Ich musste die Temperatur des Drucktisches auf 58°C einstellen, sonst verzog sich das Werkstück und die Haftung auf dem Druckbett war nicht mehr gegeben. Ich benutze es sehr oft und kann es nur jedem weiterempfehlen. Preis-Leistung ist Top.

Meine verwendeten Druckeinstellungen:

Drucktemperatur (°C): ​220

Temperatur des Drucktisches (°C): 5​8 oder mit ​Blue-Tape, Haftspray(PrintaFix)

Düsendurchmesser: 0,4mm

Wandstärke: 0,4mm - 1,2mm

Schichtdicke: 0,06mm - 0,2mm

Druckgeschwindigkeit(mm/s): 40-80

Kühlung: Ja --> 100%

Druckplattenhaftung: Brim--> 4mm - 7mm

Fülldichte (je nach Modell): 15% - 100%

Druckfotos:

Kamerahalterung

​Drohnengehäuse

  • Ultimaker
  • Innofil3D
  • REC
  • Colorfabb
  • ​FormFutura

Ultimaker Silver Metallic PLA 2,85mm

Bildquelle: 3dmensionals

​Hersteller: ​Ultimaker

Drucktemperatur (°C): 195-240

Druckbetttemperatur (°C): 60 oder Blue-Tape

Preis: ab 39,50€

Gewicht: 750g

Bemerkung: Geruchslos - trotzdem auf Frischluftzuvor achten

Verkäufer:

Dieses Material wurde zu meinen beiden Ultimakern ​mitgeliefert. Die leichte Verarbeitung und die qualitativ hochwertigen Oberflächen der Druckmodelle haben mich von Anfang an überzeugt. Eine gute Haftung auf dem Drucktisch kannst du mittels eines beheizten Druckbettes (ca.60°C) oder das Verwenden von ​Blue-Tape erreichen.

Meine verwendeten Druckeinstellungen:

Drucktemperatur (°C):      200-220

Temperatur des Drucktisches (°C): 50-65 oder mit ​Blue-Tape​, Haftspray(PrintaFix)

Düsendurchmesser: 0,4mm

Wandstärke: 0,4mm - 1,2mm

Schichtdicke: 0,06mm - 0,15mm

Druckgeschwindigkeit(mm/s): 40-70

Kühlung: Ja --> 100%

Druckplattenhaftung: Brim--> 4mm - 7mm

Fülldichte (je nach Modell): 15% - 40%

Druckfotos:

​​Druckdatei auf YouMagine: Gyro the Dodo


Ultimaker PLA Premium Filament Yellow 2.85mm

Bildquelle: 3dmensionals

​Hersteller: ​Ultimaker

Drucktemperatur (°C): 195-240

Druckbetttemperatur (°C): 60 oder Blue-Tape

Preis: ab 39,50€

Gewicht: 750g

Bemerkung: Super für Dualdruck

Verkäufer:

Das PLA Filament von Ultimaker hat eine intelligente Materialerkennung. Diese wird mittels der NFC-Technologie an den 3D-Drucker übermittelt. Es besticht durch saubere Oberflächen und erlaubt das Herstellen feinster Details. Die Verarbeitung ist leicht. Schöner Übergang zu anderen Filamenten bei ​Zweifarbigen Druckobjekten.

Meine verwendeten Druckeinstellungen:

Drucktemperatur (°C):      2​10

Temperatur des Drucktisches (°C): 60 oder mit ​Blue-Tape, Haftspray(PrintaFix)

Düsendurchmesser: 0,4mm

Wandstärke: 0,4mm - 0,8mm

Schichtdicke: 0,1mm ​

Druckgeschwindigkeit(mm/s): ​55-80

Kühlung: Ja --> 100%

Druckplattenhaftung:Brim-->7mm/ Je nach Modell hält es auch ohne Brim

Fülldichte (je nach Modell): 15%​

Druckfotos:

​Bohrmaschine von Ultimaker

​Dual Extruder Calibration Print

Zweifarbiger Frosch


  • ​PLA
  • ​ABS
  • ​PVA
  • ​Spezial Filament

​Spezial Filament

Unter „Spezial Filament“  versteht man Filamente, die besondere Eigenheiten haben und sich schwer zuordnen lassen.​ ​Es gibt zahlreiche Filamente, die für spezielle Anwendungen geeignet sind.​ Diese lassen sich unterschiedlich gut oder schlecht bearbeiten, sodass du am besten einen Probedruck durchführen solltest, bevor du mit deinem eigentlichen Druckobjekt beginnst.

  • ​ColorFabb
  • Polymaker

Polymaker PolyFlex ​Schwarz 2.85mm

Bildquelle: 3Dmensionals

​Hersteller: ​Polymaker

Drucktemperatur (°C): 210-230

Druckbetttemperatur (°C): ​​0-60 oder ​Haftspray

Preis:  ab 49,50€

Gewicht: 750g

Bemerkung: ​​Sehr Flexibel

Verkäufer:

Dieses Filament ist sehr flexibel und hat eine Bruchdehnung von 400%. Trotz dieser hohen Elastizität lässt es sich problemlos drucken. Man benötigt kein beheizbares Druckbett. Es haftet  super auf der normalen Glasplatte. Mit ein wenig Haftspray gehst du aber auf Nummer sicher. ​Das PolyFlex solltest du nach dem Gebrauch wieder in den Zip-Beutel verpacken, damit keine Feuchtigkeit deine späteren Druckerzeugnisse beeinflussen kann.

Meine verwendeten Druckeinstellungen:

Drucktemperatur (°C): ​220

Temperatur des Drucktisches (°C): ​20 ​und mit ​Haarspray/Haftspray(PrintaFix)

Düsendurchmesser: 0,4mm

Wandstärke: 0,8mm

Schichtdicke: 0,​1mm

Druckgeschwindigkeit(mm/s): ​60

Kühlung: Ja --> 100%

Druckplattenhaftung: Brim--> 7mm

Fülldichte (je nach Modell): 15%


Polymaker PolySmooth Slate Grey 2,85mm

Bildquelle: ​3djake​

​Hersteller: ​​Polymaker

Drucktemperatur (°C): ​210-2​30

Druckbetttemperatur (°C): 60 oder Blue-Tape

Preis: ​44,50€

Gewicht: 750g

Bemerkung: Geruch ist minimal und kaum bemerkbar

Verkäufer:

Insert Image

​Diese Filament ist durch die Kooperation von Polymaker und Kurarays entstanden. Es ist Ihnen gelungen ein Material herzustellen, das den Heimanwender ermöglicht industrielle Oberflächenqualitäten herzustellen. Dazu benötigst du jedoch ein Zusatzgerät. Den Polysher. Hier wird das Objekt mit ​einem feinen Isopropanol-Nebel umgeben und die Oberfläche des Modells aufgeschmolzen. Nun werden die Unebenheiten ausgeglichen und die einzelnen Filament-Layer miteinander verbunden.​ Dadurch erhältst du ein Wasserfestes und glänzendes Modell.​ ​​Ich persönlich hab noch kein Polysher, da ich das damals mit dem Zusatzgerät einfach überlesen hatte.​ ​Es haftet super auf dem Druckbett und die Schichten verbinden sich gut. Auch ohne dem Zusatzgerät ist die Oberfläche durchaus anprechend.

Meine verwendeten Druckeinstellungen:

Drucktemperatur (°C): 2​20

Temperatur des Drucktisches (°C): 60 oder mit ​Blue-Tape

Düsendurchmesser: 0,4mm

Wandstärke: 0,4mm - 0,8mm

Schichtdicke: 0,05mm - 0,15mm

Druckgeschwindigkeit(mm/s): 40-70

Kühlung: Ja --> 100%

Druckplattenhaftung: Brim--> 4mm - 7mm

Fülldichte (je nach Modell): 15%

​Stifthalterung ohne Nachbearbeitung

>