Die 24 häufigsten Fehler beim 3D-Druck und deren Lösungen.

Der 3D-Druck gibt uns die Möglichkeit unsere Ideen sofort umzusetzen. Doch ganz ohne Probleme läuft der Druckvorgang nie ab, besonders in der Anfangszeit steht man oftmals vor Herausforderungen die einen den letzten Nerv rauben können. Jeder, der einen 3D-Drucker hat, kennt diesen Moment. Es muss nicht an der Komplexität des Modells liegen, auch schon bei vermeintlich „leichten“, druckbaren Objekten bleibt der Erfolg aus.

Und genau darauf möchte ich hier näher eingehen. Hier findest du eine Übersicht von verschiedenen Fehlerarten, die beim 3D-Druck passieren können. Zu jedem Fehler findest du eine kurze Problembeschreibung und deren Abhilfe Maßnahmen. Solltest du mehr Informationen und Details haben möchten, so klick einfach auf den dafür vorgesehen Button.

Diese Seite soll für dich als Informationsquelle und Nachschlagewerk dienen. Natürlich kannst du auch dein Wissen und deine Erfahrungen mit einbringen, indem du einfach die einzelnen Seiten kommentierst oder mir im Kontaktformular schreibst.

Menü:

1.Materialschrumpfung

2.Materialverwerfung

3.Haftung auf dem Drucktisch

4.Elefantenfüße

5.Schichtversatz

6.Verstopfte Düse

7.Gerissenes Filament

8.Überextrusion

9.Unterextrusion

10.Feuchtes Filament

11.Lücken in der Oberschicht

12.Verschobene Schichten

13.Gespaltene Schichten

14.Schwache Füllung

15.Löcher an den Ecken

16.Halbfertiger Druck

17.Schlechte Oberfläche an der Unterseite

18.Fäden

19.Stützstruktur Aussen erkennbar

20.Angerissenes Filament

21.Spuren auf der Oberfläche

22.Kein Materialfluss am Anfang

​23.​Spuren auf den Außenseiten

​24.​Z-Naht auf der Oberfläche

>