Kapitel 4 – Erweiterungen für

den Ultimaker Original Plus

Ultimaker Erweiterungen

Die ersten gedruckten Modelle sind fertig, aber diese hatten noch keine Technischen Anforderungen sondern, sollte nur Optischen Testzwecken dienen. Nun kommen wir zu Modellen die leichte Technische Anforderungen erfüllen müssen um den Ultimaker Original Plus ein wenig zu optimieren.

Hier zeige ich dir diverse Verbesserungen bzw. Erweiterungen für den Ultimaker Original Plus die du auf der Content-Plattform(Thingiserve) kostenlos herunter laden kannst. Ich werde diese natürlich verlinken somit du schnell auf diese Zugreifen kannst und sofort mit dem Druck beginnen kannst. Auf diese Verbesserungen bin ich durch das Buch von Christian Rattat gestoßen welches ich dir nur empfehlen kann solltest du dir ein Ultimaker Original bzw. Ultimaker Original Plus anschaffen möchtest.

Von der Qualität her könnten die gedruckten Teile besser sein, aber ich denke die Funktion müsste nichts desto trotz bei allen gegeben sein.

Selbstgedruckte Erweiterungen

Füße für den Ultimaker (1013009)

Begonnen habe ich mit den Füßen des Ultimakers. Diese benutzte ich um die Vibrationen abzudämpfen. Außerdem entsteht dadurch mehr Bodenfreiheit für die Elektronik. Als Material habe ich diesmal das REC PLA 2,85mm von der Firma iGo3D verwendet.

Ultimaker Fuß

Standfüße

Hierbei musst du beachten dass du zwei Füße spiegeln musst, damit diese für den Ultimaker Original auch passen.

Linker Vorderer Standfuß

Vordere Standfüße

Blöcke für Z-Justierung (58582)

Nach den Füßen druckte ich die Blöcke für die Z-Achse, um diese einfacher justieren zu können. Ich muss ehrlich sagen das es mich am Anfang ziemlich viel Nerven gekostet die richtige Einstellung zu finden. Mit diesen Blöcken ist die Feineinstellung sehr gut zu meistern und spart auch eine Menge Zeit.

Blöcke für Z- Justierung

Montierte Blöcke für Feineinstellung

Info:

Dadurch dass ich bei den Slicer Einstellungen die Wandstärke auf 0.8mm verändert habe sind die Bohrungen und die Taschen für die Muttern kleiner geworden. Doch nach kurzer Nachbearbeitung passte dann alles.

Einstellbare Endkappen für die wellen der X-und Y-Achsen (54075)

Beim Originalen Bausatz sind die endkappen aus Holz um die Wellen vom dem heraus rutschen zu sichern. Doch ein Problem gibt es bei dieser Variante und zwar ist zwischen End kappen und Welle ca. 1-2 mm Platz. Um dieses Spiel zu entfernen benötigen wir diese gedruckten Endkappen. Außerdem werden noch zwei Muttern benötigt und eine M3 Schraube mit dieser man das Spiel auf ein Minimum reduzieren kann.

Endkappen für X- und Y-Achse

Montierte Endkappen

Zum Einbau dieser kappen ist nur folgendes zu sagen...Katastrophe... ;)Also wenn du diese einbaust dann nimm dir Zeit und habe Geduld. Der Grund ist das schlechte herankommen an die Muttern auf der Innenseite. Nach längeren probieren habe ich dann die Pulleys gelockert und leicht verschoben um die Muttern halbwegs festhalten zu können. Danach musste ich natürlich nochmal die Achsen ausrichten. Aber es hat sich gelohnt und meine Ergebnisse  werden besser.

Befestigung der Materialvorschubeinheit(25436)

Dies soll erst einmal das letzte Teil sein was ich für den Ultimaker Original Plus drucken möchte. Es ist ein unscheinbares Teil doch auch dieses hat sein nutzen. Den man muss feststellen dass die Materialvorschubeinheit sehr locker sitzt und mit diesem Befestigungsstück wird diese dann fixiert. Es ist nicht ausschlaggebend für den Druck dennoch find ich diese sehr praktisch.

Befestigung

Montierte Befestigung

Fazit:

Soweit alles geklappt außerdem konnte ich mich weiter mit den Materialien auseinander setzen und  einiges an Erfahrung dazu gewinnen. Die Qualität der Modelle hat sich von Mal zu Mal gesteigert und ich bin voller Zuversicht das ich diese gewonnen Erfahrungen auf die folgenden Modelle anwenden kann. Nun soll es das hier erst einmal gewesen sein. Ich möchte mich auch hier wieder für dein Interesse bedanken. Solltest du Anregungen bzw. Tipps für mich haben dann hinterlass mir einfach ein Kommentar, oder schreibe mir einfach.

>